Musizierende (er)leben die Welt

und Kinder bewegen die Welt.

 

Weltkindertag in Erlenbach

 

Eröffnet wurde der Weltkindertag in Erlenbach durch Herrn Bürgermeister Berninger und dem Jazz Orchestra Erlenbach. Fast 40 Vereine und Organisationen beteiligten sich daran. Ein beträchtliches Angebot erwartete die kleinen und großen Besucher aus dem ganzen Landkreis.

 

Auch wir, die Städtische Musikschule waren mit fünf Veranstaltungen dabei. Wir stellten den Weltkindertag unter das Motto "Musizierende (er)leben die Welt.

Wir eröffneten um 11.00 Uhr in der Frankenhalle mit unserer Big Band, dem Jazz Orchestra Erlenbach, unter der Leitung von Stephan Schlett den Weltkindertag mit Jazz Standards wie Caravan, One Note Samba, Fun Time oder Moten Swing.

 

 

 

 

 

 

Unser Info-Stand im Pausenhof der Dr. Vits-Schule wurde von Eltern und Kindern gut besucht. Ab 14.00 Uhr bauten Lehrer und Kinder zusammen Instrumente.

Der Bau der Instrumente fand so großes Interesse, dass unsere Lehrkräfte mit den Vorbereitungen nicht folgen konnten.

 

 

 

 

Um 13.30 Uhr fand in der Aula der Dr. Vits-Schule ein Kammerkonzert mit jungen Künstlern aus unserer Musikschule statt. Viel Applaus erhielten die Ensembles mit Werken von J. Haydn, W. A. Mozart, I. Berlin oder S. Joplin.

Anschließend fand ein Percussion Workshop statt mit unserem Schlagzeuglehrer Hans-Peter Kraus.

Dieser Kurs für Rhythmus‑Fans bot die Möglichkeit des körperorientierten Lernens und Erfahrens.

 

 

 

Um 15.00 Uhr stehen im Bühnenraum der Franken-

halle aufgeregte quasselnde Kinder und Jugendliche - unsere jungen Pianisten. Sie warten auf ihren Auftritt und richten ihre Kleidung oder schauen noch einmal auf ihre Noten. Endlich fällt das Stichwort, die Aufführung beginnt, die Veranstaltung läuft hervorragend. Die Darsteller sind laut genug, um die Zuschauer in den Bann der Geschichte zu ziehen und die Musik am Flügel klingt überzeugend. Die Geschichte „Das unverschämte Pianoforte“ erzählt von einem kleinen Piano, dass von einem Mädchen aufgenommen wird und zusammen erleben sie viele Abenteuer und die Welt der Musik.

Das "unverschämte Piano", aufgeführt von unseren Klavierklassen bildete den Abschluss unserer Konzerte und Vorstellungen.

 

 

Eindrücke vom "Weltkindertag" in Erlenbach

 

 

Stephan Schlett in Aktion mit dem Jazz Orchestra Erlenbach und Kerstin, Voc.

 

Sonja, Carmen, Maximilian & Felix spielen Mozart.

Das Gitarrenensemble ... El burro

 

Geschwister Haun & Igor - "Dixieland pur"

Marlene, Katrin, Nicola, Verena - "Klassik cool"

 

"Kinder erleben Musik"

 

Let's Swing mit Anne, Carmen & Manuel

Tabea, Verena & Carolin spielen Gastoldi

 

Jakob, Sebastian, Stefanie, Loretta beenden das Konzert mit viel Beifall

 

Katrin, Julia, Vanessa & Tamara Hauptdarsteller beim "unverschämten Piano"

 

Großer Andrang am Stand der Musikschule beim Instrumentenbau

 

Musizierende (er)leben die Welt