Blechblasinstrumente
 

Trompete, Hörner, Posaune, Tuba

Der Unterricht

... findet für Anfänger in den ersten beiden Jahre in Gruppen statt. Danach kann der Unterricht als Einzelunterricht stattfinden. Schon bald können die Schüler erste Erfahrungen im Ensemblespiel sammeln.

Das Einstiegsalter ist bedingt durch die Entwicklung der Körpergröße und der Zähne. Interessenten für Posaune und Tuba können auch zunächst Unterricht auf dem Tenorhorn erhalten.

 

Einstiegsalter

            ab ca. 8 Jahre

 

 

 

 

Ensemblespiel

            Jugendblasorchester

            Big Band

            Streichorchester

            Kammermusik mit gleichen oder anderen Instrumenten

            Musikvereine der Stadt Erlenbach

 

Musikrichtung

            von Renaissance bis Pop und Jazz

 

Kosten für ein Neuinstrument

            Trompete ab ca.    500 €

            Waldhorn ab ca. 2.000 €

            Posaune  ab ca. 1.000 €

 

In der Unterrichtsgebühr für den Hauptfachunterricht enthalten

            Alle Ensembles und Orchester

            Ergänzungsfächer

  

Zu den Instrumenten

Die Instrumente der Blechblas-Familie unterscheiden sich durch ihre Bauweise in zwei Gruppen. Auf der einen Seite die zylindrischen Instrumente Trompete und Posaune, bei denen der Durchmesser des Rohres bis zum Schallstück gleich bleibt. Auf der anderen Seite die konischen Instrumente Horn und Tuba, bei denen der Durchmesser von Beginn an gleichmäßig größer wird.

Dies hat natürlich auch Auswirkung auf die Klangfarbe der Instrumente. Trompete und Posaune können sehr strahlend und schmetternd sein, die Hörner klingen dagegen sehr weich und dunkel. Durch diese Klangfülle ergänzen sich die Instrumente wunderbar in den verschiedenen Ensembles.