Blockflöte

 

Der Unterricht

... beginnt mit dem Spielen auf der Sopranblockflöte. Schüler ab 10 Jahre können auch gleich mit der Altblockflöte beginnen. Der Unterricht findet in Kleingruppen statt, so dass von klassischer bis moderner Literatur auch das Zusammenspiel geübt wird.

  

Einstiegsalter

            ab 6 Jahre

  

Ensemblespiel

            Blockflötenduo/ Trio/ Quartett

            Kammermusik mit gleichen oder

anderen Instrumenten

  

Musikrichtung

            von Renaissance bis Moderne bis Pop-Musik

  

Kosten für ein Neuinstrument

            für eine Schülerinstrument (Holz) ca. 40,00 €

  

In der Unterrichtsgebühr für den Hauptfachunterricht enthalten

            Alle Ensembles

            Ergänzungsfächer

  

Zur Geschichte der Blockflöte

Erste bildliche Zeugnisse der Blockflöte stammen aus dem 11. Jahrhundert (Europa). Im Mittelalter wurde die Flöte für Tafel- und Tanzmusik, bei Serenaden, Weihnachts- und Passionsspiele eingesetzt. In der Renaissance baute man die Flöte zu einer ganzen Blockflötenfamilie im Sinne eines Chores aus.

Ab Mitte des 17. Jhrh. bis Mitte 18. Jhrh. wird die Blockflöte auch in Orchestersuiten oder Opern besetzt. Als Soloinstrument ist die Blockflöte reichlich bedacht mit Kammermusikwerken aus ganz Europa.

Nach langer Vergessenheit wird etwa ab 1920 die Blockflöte „wiederentdeckt“ und neue Musik u. a. von Genzmer, Hindemith, Hummel und Braun geschrieben.