Violoncello

Der Unterricht

... findet für Anfänger in den ersten beiden Jahre in Gruppen statt. Danach kann der Unterricht als Einzelunterricht stattfinden. Gerade für den Beginn bietet Gruppenunterricht die Möglichkeit gemeinsam zu musizieren und voneinander zu lernen. Darüber hinaus können die erworbenen Fähigkeiten schon früh im Ensemblespiel umgesetzt werden.

 

 

 

 

 

 

Einstiegsalter

            ab 6 Jahre

 

Ensemblespiel

            Vororchester

            Musikschulorchester

            Junge Philharmonie Erlenbach

            Kammermusik mit gleichen oder anderen Instrumenten

 

Musikrichtung

            von Barock bis Moderne

 

Kosten für ein Neuinstrument

            Violoncello ab   1.800 €

            auch mieten am Anfang möglich

 

In der Unterrichtsgebühr für den Hauptfachunterricht enthalten

            Alle Ensembles

            Ergänzungsfächer

 

Das Violoncello, Das „Tenor- und Bassinstrument“ in der Streicherfamilie ist eine Oktave tiefer gestimmt als die Viola und klingt schön warm. Beim Spiel steht es mit einem verstellbaren Stachel auf dem Boden und wird von dem Spieler zwischen den Knien gehalten.

 

Der Kontrabass, das Bassinstrument in Gambenform wird ähnlich wie das Cello gespielt. Die Saiten sind im Quartabstand gestimmt. Der Ton ist dunkel und kräftig.